Asset Backed Finanzierung

Bei der Asset Backed Finanzierung werden die Forderungen aus Außenständen eines Unternehmens an eine Gesellschaft verkauft. Diese Gesellschaft ist eine zu diesem Zweck gegründete Single Purpose Company, die sich durch Anleihen und Wertpapiere refinanziert. Die Vorteile der Asset Backed Finanzierungsmethode sind die Liquiditätsversorgung sowie die Sicherung der Außenstände gegen Zahlungsausfall.

Wie läuft eine Asset Backed Finanzierung ab?

Bei einer Asset Backed Finanzierung erhält das Unternehmen die Kaufpreiszahlung von einer extra für diesen Zweck gegründeten Single Purpose Company. Diese Gesellschaft beschafft sich das Kapital, indem sie Wertpapiere wie beispielsweise Anleihen ausgibt, die durch den Forderungsbestand gedeckt sind.

Die Schuldner selbst merken von dem Forderungsverkauf nichts. Sie überweisen die Rechnungen wie gehabt an das Unternehmen selbst und dieses verwendet das eingehende Kapital, um die Zinsen und Tilgungen aus den Wertpapieren zu begleichen.

Was ist das Besondere an der Single Purpose Company?

Die Single Purpose Company ist ein Unternehmen, das ausschließlich für dieses Finanzierungsmodell gegründet wird und auch nur den Zweck der Asset Backed Finanzierung erfüllt. Das Besondere dabei ist, dass der Forderungsverkauf unabhängig vom Forderungsschuldner stattfindet und die Gesellschaft aus steuerlichen Gründen häufig an sogenannten Off-Shore Zentren wie auf den Bahamas sitzt.

Gründe für eine Asset Backed Finanzierung

  • Kontinuierliche Zahlungsströme
  • Unmittelbare Anlage der Forderungen mit Gewinn möglich
  • Keine Kenntnis der Schuldner über den Verkauf der Forderung
  • Hohe Professionalität, da in der Regel Banken die Finanzierungsstrukturen entwickeln

Asset Backed Finanzierung – Voraussetzungen

Um eine Asset Backed Finanzierung für eigene Forderungen nutzen zu können, müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Viele unterschiedliche Schuldner: Sollte ein Schuldner zahlungsunfähig sein, bedeutet dies keine Gefährdung der Single Purpose Company.
  2. Verschiedene kleine und mittlere Forderungen: Die Single Purpose Company wird nicht gefährdet, wenn eine größere Zahlung ausbleibt.
  3. Vorhersehbarer Zahlungsstrom: Die Single Purpose Company muss die fälligen Zinsen und Tilgungen jederzeit zahlen können, daher sind regelmäßige Einkünfte das A und O.

Für wen ist eine Asset Backed Finanzierung sinnvoll?

Eine Assed Backed Finanzierung eignet sich insbesondere für Handels- oder Dienstleistungsunternehmen sowie Kreditinstitute. Sie müssen dank der Finanzierungsmethode nicht auf den Eingang der Forderungen warten, sondern können sie direkt wieder gewinnbringend anlegen. Das Prinzip beim Factoring ist ähnlich, denn auch hier kann die gewonnene Liquidität sofort genutzt werden, ohne zunächst auf die Begleichung der Forderungen durch den Kunden warten zu müssen.